skip to Main Content

Winterkleider vor Mottenfrass schützen

Kleidermotten kennen eigentlich keine Saison und sind das ganze Jahr über aktiv. Es lohnt sich daher, regelmässig zu prüfen, dass die Kleider vor Motten geschützt sind und abgelaufende Mottenpapiere oder -hänger zu ersetzen. Motten bevorzugen Wolle, Kaschmir, Pelz und Leder.

Neocid Trix und ORPHEA bieten eine breite Palette an Mottenschutz-Produkten. Papier, Hänger, Kissen oder Spray wirken in ähnlicher Form und ähnlich lange – welche Form davon für Sie die beste Lösung ist, hängt von Ihren eigenen Präferenzen ab. Beachten Sie die Anwendungshinweise auf den Verpackungen und notieren Sie an geeigneter Stelle, wann ein Produkt die Wirksamkeit verliert.

Darüber hinaus empfehlen wir Folgendes:

    • Regelmässig Schranktüren öffnen, Licht und Luft hineinlassen, allenfalls staubsaugen. Kleider immer Waschen oder allenfalls Reinigen lassen bevor man sie einlagert. Vor dem Waschen Taschen leeren und nach aussen ziehen.
    • Kleiderstangen oder Gestellfächer nicht zu voll hängen bzw. legen.
    • Nach Möglichkeit Kleidersäcke aus Leinen/Baumwolle oder Tücher verwenden.
    • Verwenden sie kein Schrankpapier! Das bietet nur zusätzlichen Schutz für Motten.
Back To Top